Loob Musik

LOOB MUSIK arbeitet seit 2000.

Gegründet von Annette Herrmann und Tobias Siebert, konzentrierte sich die Arbeit zunächst auf die eigenen Bands DELBO und KLEZ.E

Durch das Musikumfeld formuliert sich für Tobias die Arbeit als Produzent schon bald genauer und er beginnt 2001 im ersten Radiobuellebrueckstudio, einer ausgebauten Garage in Berlin, Pankow mit Künstlern zusammenzuarbeiten.

Der Austausch mit den Künstlern wird zu einem Kern der gemeinsamen Arbeit.

In den kommenden Jahren entstehen daraus zudem Management, Verlag, Herausgeber für Bücher.

Das Label begreift sich nunmehr als Teil der Manufaktur LOOB.
Manufaktur, weil wir unsere Arbeit mit großer Verbundenheit zum Handwerk, Qualität und Nachhaltigkeit verstehen, unseren Künstlern Raum geben sich in allen Bereichen von Musikumgebenen Inhalten auseinanderzusetzen, auszutauschen und sich zu ergänzen. Wir arbeiten leidenschaftlich gern mit Musik, Kunst, Sprache und Schrift; ebenso wir es bei unseren Künstlern erfahren.

Mit unserem Wissen, sehen wir uns als Alternative, die im Rahmen unserer angebotenen Zweige entstehenden Tonträger unabhängig veröffentlichen zu können. Mehr dazu unter Manufaktur.

LOOB Musik arbeitet mit den Vertrieben von Universal, Alive und Hoanzl zusammen.

In den vergangenen Jahren haben wir durch unsere Arbeit als Label und Management einen weitreichenden Einblick in die Arbeit mit und für Musik erfahren. Wir haben die Gebaren von Firmen, Agenturen, Veranstaltern wie auch die der Künstler kennengelernt. Gerne bieten wir diese Basis für eine ergänzende Auseinandersetzung und bereichernde Weiterentwicklung.

Hierunter ein Ausblick in unsere Arbeit.

-> Künstlermanagement

Seit 2002 arbeiten und arbeiteten wir als Künstlermanagement für DELBO, GARY, Martin "GOTTI" Gottschild, KLEZ.E, SVEN VAN THOM, TIMTIM und vertreten neben den Produzenten TOBIAS SIEBERT und SIMON FRONTZEK, ebenso das Radiobuellebrueck Studio .

-> Künstlerberatung

Wir stehen Euch in jedweden Fragen zur Seite, individuell auf das jeweilige Projekt und den Gedanken bezogen, zur Zielsetzung, Außendarstellung, Wirkung & Positionierung.

In rechtlichen Fragen nehmen wir Anwälte in das Team, die durch ihre jahrelange Erfahrung mit der Kreativwirtschaft beide Seiten nur zu gut vertreten können.

RADIOBUELLEBRUECKSTUDIO

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
aktuell:
30.05.2011, In Vorfreude auf die erste Auskopplung von Mikroboy "Wann bleibst Du endlich"
13.05.2011, Wir freuen uns auf die 3. Singleauskopplung "Süchtig" von Juli
06.05 2011, Nur das beste für Sir Simon und seinem neuen Album "Goodnight, dear Mind"!
01.04 2011, Alles Gute für Samba's "Die Ekstase der Möwen"

Embassy of Music - Albumproduktion Mikroboy, März 2011 - produziert von Tobias Siebert, engineered von Simon Frontzek
n.n./Haute Areal - Albumproduktion Doctorella, Januar 2011 - produziert von Tobias Siebert, engineered von Simon Frontzek
Universal - Mix von 4 Liedern Naima Husseini, Dezember 2010 - Tobias Siebert
Embassy of Music - Produktionsbeginn Album Mikroboy, November 2010 - produziert von Tobias Siebert, engineered von Simon Frontzek
Strange Ways - Mischen des Albums von Sir Simon, September/Oktober 2010 - Mix von Tobias Siebert mit Simon Frontzek
Produktion und Mix für das Album von Condre, August 2010 - Mix von Tobias Siebert
Tapete Records - Mix des neuen Albums von Samba, Juli/August 2010 - Tobias Siebert
Universal - Produktionsabschluß Juli, Juli 2010
Strange Ways - Produktion von Sir Simon's Album ab Juni 2010 - produziert von Simon Frontzek mit Tobias Siebert
Madcapfool Mix Album, Mai 2010 - Mix von Tobias Siebert
Mix und Gesangsaufnahmen für Vs Rome, April 2010 - Tobias Siebert
Mastering des Albums von The Dope, Februar 2010 - Tobias Siebert
Albumproduktion Timtim Januar, März 2010 - produziert von Tobias Siebert, engineered von Simon Frontzek
Universal - Mischen des Juli Albums Dezember 2009 - Tobias Siebert und Olaf Opal
Vorproduktion Minna von Bahrenfeld, Mai 2009 - Tobias Siebert
PIAS/Populoud - Produktionsabschluß Mix Album Sometree, Februar 2009 - Tobias Siebert
Sinnbus - Produktionsbeginn Album IMBW, Januar 2009 - Tobias Siebert
Universal - Produktionsbeginn Album Juli, Oktober 2008 - Tobias Siebert und Olaf Opal

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Tobias Siebert beginnt seine Arbeit als Produzent 2001 im ersten RADIOBUELLEBRUECKSTUDIO,
einer selbstausgebauten Garage in Berlin - Pankow.
Ausgegangen von der Arbeit mit seinen eigenen Bands DELBO und KLEZ.E arbeitete er in dieser Zeit neben vielen Künstlern, beispielsweise mit Bands wie HUND AM STRAND, SAMBA, VIRGINIA JETZT zusammen.
2006 zogen das Studio und LOOB zusammen in eine Fabriketage nach Kreuzberg um.
Produktionen, wie PHILLIP BOA AND THE VOODOOCLUB, KETTCAR, SOMETREE, KILLED BY 9 VOLT BATTERIES und GARY folgten.
Aus einer Begegnung entstand 2008 die gemeinsame Arbeit von Tobias Siebert mit Olaf Opal an dem neuen Album der Band Juli.

Seit 2010 arbeitet Simon Frontzek an der Seite von Tobias Siebert.

Simon Frontzek beginnt 2006 die Arbeit an seinem Soloprojekt Sir Simon Battle und veröffentlicht 2008 sein Debüt. Daneben produziert er seit 2009 Alben u.a. für MEXICAN ELVIS und ERIK PENNY.

Wir nehmen Euch gerne Arbeit ab!

Damit ihr Euch auf das Wesentliche konzentrieren könnt.

Wir beraten, betreuen, empfehlen, organisieren, entwickeln für und mit Euch Konzepte für und um eure Künstler oder Projekte;
ob Veröffentlichung, Aufnahme, Veranstaltung, Covergestaltung + Herstellung, Musikvideo & EPK.

Übernehmen das Produktmanagement, sind Kommunikator.

Hierbei arbeiten wir mit einem Team von Kreativen und Künstlern zusammen.

aktuell im Produktmanagement:
22.10.2010 - Album - beat!beat!beat! "Lightmares" - Richard Mohlmann Records
28.05.2010 - Album - Gary "One Last Hurrah for the Lost Beards of Pompeji" - Siluh Records

LOOB MUSIK, Annette Herrmann

Schlesischestr. 38, 1HH, 1QG Mehlspeicher, 10997 Berlin
Telefon: 030 - 61743908 & Unterwegs: 0176 - 24553842
E-Mail: kontakt@loobmusik.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.